Kaffee, Kuchen, Kurzgeschichten – mit Indra Janorschke

Indra Janorschke in der Mitte, eingerahmt von Sabine Turner (links) und Elke Pajak (rechts)

Im Rahmen unserer traditionellen Veranstaltung Kaffee, Kuchen, Kurzgeschichten haben sich am Samstag 60 interessierte Heimatfreunde zu einem unterhaltsamen Vorlese-Nachmittag im Gemeindehaus der Reformierten Kirche in Hohenlimburg zusammengefunden. Die in Herdecke geborene Autorin Indra Janorschke hat neben bereits von ihr erschienen Büchern ihr neuestes Werk ‚Die vergessenen Stimmen von Chastle House‘ vorgestellt.

Ihr neues Buch „Die vergessenen Stimmen von Castle House“ wird am 25.10.2019 bei dtv erscheinen und handelt von drei starken Frauen.

“ …Dione lebt heute, sie ist ein gefeierter Weltstar und bemerkt mit 27 Jahren, dass sie kein eigenes Leben hat. Als sie erfährt, dass ihre Vergangenheit eine große Lüge ist, macht sie sich auf die Suche nach ihrer eigentlichen Familie und stößt auf ihre Ahnin Katherine, die 1866 lebte und von der Dione ihr künstlerisches Talent geerbt hat. Zudem findet sie das Erbe ihrer Ururgroßmutter Hatty, die 1909 ein schreckliches Geheimnis aufdeckte…“ Mit diesen Worten stellt Felicity Whitmore ihren neuen Roman auf ihrer Homepage vor.