Heimatblätter

HOHENLIMBURGER HEIMATBLÄTTER

Im Jahre 1983 hat der Verein für Ort- und Heimatkunde Hohenlimburg e. V. für die Herausgabe der bis dahin vereinseigenen Zeitschrift “ HOHENLIMBURGER HEIMATBLÄTTER“ unter diesem Namen einen eigenen Verein gegründet.

Die Zeitschrift wurde 1926 von Rektor Herrmann Esser ins Leben gerufen und erscheint als Monatsschrift.

Ev.-luth. Kirche Elsey und Kurienhäuser Im Stift (v. West, Sundernhof). Die Archivaufnahme vom Februar 1985 zeigt die ursprüngliche Erscheinungsform der Natursteinfassade des Hauses Nr. 35 (li.) mit der markanten Kennzeichnung “Anno 1789”, noch ohne den späteren hellen Anstrich. Foto: Widbert Felka

Zum Inhalt der aktuellen Ausgabe

Heft 11/2018 der HOHENLIMBURGER HEIMATBLÄTTER:

Elseyer Geschichte auf einem alten Kirchhof in Bochum-Langendreer

Hohenlimburg. Den Lesern der Hohenlimburger Heimatblätter ist bekannt, dass es im heutigen Bochum zwei historische Bauernhöfe gibt, die über Jahrhunderte dem Elseyer Kloster und Stift gehörten. Zu danken ist dieses Wissen dem Bochumer Lokalhistoriker und Autor Clemens Kreuzer. Der legt nun nach. Im soeben erschienenen Novemberheft der Zeitschrift des Heimatvereins erweitert er das Blickfeld und widmet sich in einem Aufmacher den „Limburger und Elseyer Verbindungen eines alten Kirchhofs in Ümmingen“.

Erste Erkenntnis: In der Nähe der beiden Höfe gab es seit dem 15. Jahrhundert einen weiteren Hof im alten Kirchdorf Ümmingen, der in einer Beziehung zum heutigen Hohenlimburg stand. Der Hof und die einstige Kirche dort waren Besitz der Grafen von Isenberg-Limburg, die an der Kirche das Patronatsrecht ausübten. Erst 1787 endete das Limburger Lehnsrecht an ihren Ümminger Besitzungen. Zweite Erkenntnis: Der alte Ümminger Kirchhof – er gehört heute zum Stadtteil Langendreer – weist unter seinen außergewöhnlich gut erhaltenen historischen Grabsteinen u. a. aus der Barockzeit solche mit Elseyer Verbindungen auf. Eine Besonderheit ist die einzigartige Grabplatte des 1744 verstorbenen Luther Henrich Holtschmit aus Elsey. Sie verewigt sein herausragendes Wirken als „Vicarius“ zu Ümmingen. Sein Großvater war Lehrer und Kirchmeister, sein Vater Lehrer, Organist und Küster an der Elseyer Stiftskirche.

Institution und bedeutender Wirtschaftsfaktor Hohenlimburgs ist die Mittelbandstraße von Thyssenkrupp in Oege. Die Heimatblätter berichten über eine Auszeichnung des Unternehmens: „thyssenkrupp Hohenlimburg wird mit Ludwig-Erhard-Preis in Bronze für vorbildliches unternehmerisches Handeln geehrt“.

Im Mai dieses Jahres berichtete die örtliche Presse über eine bemerkenswerte Arbeit der Abiturientin Michèle-Malin Rüger des Gymnasiums Hohenlimburg. Ihre Aufgabe war es, sich mit der Frage der kollektiven Schuld der damaligen deutschen Bevölkerung zum Gedenken der unzähligen Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft zu befassen. Daraus entstand später eine vertiefende Betrachtung in Form eines Essays. Die Heimatblätter veröffentlichen diesen Text nun in vollem Wortlaut.

Erinnerungen an den Steinbruch Mühlenbergstraße

„Eine Kindheit am Kalksteinbruch Mühlenbergstraße“ sind die Erlebnisse eines Heimatblätterabonnenten überschrieben, der heute in Kerpen lebt und seiner alten Heimat die Treue hält. In Wort und Bild zu Papier gebracht werden Erinnerungen rund um den damaligen Steinbruch Rolloch I. Eine kleine Dampflok mit Loren im Schlepptau transportierte einstmals gebrochenen Kalkstein durch einen Tunnel und entlang von Mühlenbergstraße und Oeger Straße zur Aufbereitungsanlage der Hohenlimburger Kalkwerke in Oege.  

Die Abonnenten der Heimatblätter haben die die neuste Ausgabe per Post   erhalten. Im Einzelverkauf  ist das Heft wieder erhältlich bei der Hohenlimburger Buchhandlung an der Freiheitstraße, in Elsey bei Lotto Marx an der Möllerstraße und in Hagen bei der Buchhandlung am Rathaus. Es kostet im Jahres-Abo 42 EUR, einzeln 3,50 EUR.  

wf

Galerien der Titelseiten Heimatblätter

Heimatblätter Jahrgang 2018

Heimatblätter Jahrgang 2017

Heimatblätter Jahrgang 2016

Heimatblätter Jahrgang 2015

  (bitte klicken…)


Titelblatt 1950

Eine Zeitschrift mit Tradition